Sie sind hier: Übersicht > 4.5. Zeitraum von 1996 - bis heute > Abtransport der ausgesonderten Gelenkobusse Nr. 022 und 025

Abtransport der ausgesonderten Gelenkobusse Nr. 022 und 025



Im Oktober 2000 wurden die letzten beiden Gelenkobusse des ungarischen Typs Ikarus 280.93, die Wagen 022 und 025, außer Dienst genommen. Beide Fahrzeuge wurden verkauft.

Am 14.12.2000 wurden die Gelenkobusse durch den Abschleppwagen der Barnimer Busgesellschaft vom Betriebshof Eberswalde/Nordend zur Verladerampe auf dem Bahnhof Angermünde geschleppt. Dort wurden sie auf Niederflurtransportwagen der Firma TRANSWAGGON verladen und über Nürnberg nach Szeged/Ungarn transportiert. Nach einer Aufarbeitung in Szeged/Ungarn wurde beide Gelenkobusse bei den dortigen Verkehrsbetrieben wieder in Dienst gestellt.

Hier nun einige Bilder vom Abtransport:

Abfahrt des ausgesonderten Gelenkobusses Nr. 022 aus der Abstellhalle auf dem Betriebshof Eberswalde/Nordend zum Bahnhof Angermünde


Waggonverladung des ausgesonderten Gelenkobusses Nr. 025 auf dem Bahnhof Angermünde


Die ausgesonderten Gelenkobusse Nr. 022 und 025 nach der Verladung auf dem Bahnhof Angermünde bereit zum Bahntransport nach Szeged/Ungarn


Multicounter.de