Sie sind hier: Übersicht > 4.7. Zeitraum von 2006 - 2010 > Feier 70 Jahre Eberswalder Obus und Tag der offenen Tür der BBG 2010

Feier 70 Jahre Eberswalder Obus und Tag der offenen Tür der BBG 2010



Bei herrlichem Sommerwetter fand am 21.08.2010 die Feier 70 Jahre Eberswalder Obus auf dem Eberswalder Marktplatz und der Tag der offenen Tür der BBG 2010 auf dem  Betriebshof Nordend  statt.

Mit einem umfangreichen Programm und vielen Sonderfahrten wurde dieser Tag begangen.

Nach der Eröffnung und Begrüßung auf dem  Betriebshof Nordend  stellte sich eine Hundestaffel der Polizei vor, erfolgten Führungen durch die Reparaturwerkstätten der BBG mbH und fand eine Versteigerung von Fundsachen statt.
Unter Aufsicht eines Fahrschullehrers konnten "Testfahrer/innen" mit einem Fahrschulbus der BVG und der BBG eine Runde auf dem Betriebshof drehen.

MAN Lion's City DD (DD = Doppeldecker) mit der Wagen-Nr.3138, wurde im Jahre 2006 als Fahrschulbus umgebaut, auf dem Betriebshof Nordend


Weiterhin konnte die Fahrzeugflotte der BBG mbH besichtigt werden und es erfolgten Fahrten mit dem Bus durch die Waschhalle. Für Kinder gab es eine Hüpfburg. Ebenso war für musikalische Unterhaltung gesorgt.

Die Barnimer Busgesellschaft mbH wurde unterstützt von der Polizei, dem Rettungsdienst Barnim, der UVG Uckermärkische Verkehrsgesellschaft und der ODEG Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft. Informations- und Souvenierstände verschiedener Firmen und Vereine rundeten das Angebot ab.

Auf dem Eberswalder Markt erfolgte die Eröffnung der Feier 70 Jahre Eberswalder Obus um 10:00 Uhr.
Im Rahmen der Aktion Guten-Morgen-Eberswalde wurde eine Tonne guter Laune in einem artistisches Soloprogramm präsentiert.
In einen offiziellen Teil, bei dem Lokalpolitiker und der Geschäftsführer der BBG mbH anwesend waren, wurde der Name des neuen Obus-Maskottchens genannt und es erfolgte die Auslosung des Gewinners der Jahreskarte für die Teilnehmer an der Namenssuche.

Weiterhin standen auf dem Eberswalder Markt vier Obusse, die unterschiedliche Themen abdeckten. Als da wären
Für die musikalische Umrahmung sorgte das "Salon-Trio" des Brandenburgischen Konzertorchesters.

Gelenkobus 011, 029 und 038 bereits in Position auf dem Eberswalder Markt am frühen Morgen

Gelenkobus 011 zur Beschriftung durch die Fahrgäste vorgesehen

Gelenkobus 038 mit alten Obus-Fotos versehen, der Aufbau läuft auf Hochtouren

"Der Obus zieht an!", Gelenkobus 034

Feier 70 Jahre Eberswalder Obus vor den alten Häusern des Marktes

Gelenkobus 011 wird fleißig beschriftet

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBG waren bei 30° C und wenig Schatten manchmal nicht zu beneiden, trotzdem volle Aktion, im Hintergrund Gelenkobus 011


Der Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V. Arbeitsgruppe Obus führte am Tag der offenen Tür Sonderfahrten mit historischen Dieselbussen und historischen Obussen diverser Hersteller durch.

Folgende historische Fahrzeuge kamen an diesem Tag zum Einsatz:
Die für Sonderfahrten aufgestellte Flotte: Skoda 9 Tr, Skoda 8 Tr und älteste fahrbereite Obus Deutschlands, der SSW-DB 45/47

"Hugo", ein Berliner Doppeldecker vom Typ DO 54 trifft ein

IFA W 50, ein ehemaliger Abschleppwagen der BVG folgt, ein Schmuckstück!

IFA W 50, ein ehemaliger Abschleppwagen der BVG folgt, ein Schmuckstück!

Škoda 8 Tr mit der Wagen-Nr. Ostrava 29 am Eberswalder Markt

Škoda 8 Tr durchfährt die Fahrleitungsweiche am Markt in Richtung Nordend

Für ehemalige Eberswalder Schüer aus den 70er Jahren, die alte 11 mit Anhänger war auch Škoda 8 Tr

Gelenkbus vom ungarischen Typ Ikarus 280 auf dem Betriebshof Eberswalde/Nordend

Bus vom tschechischen Typ Škoda RTO 706 auf dem Betriebshof Eberswalde/Nordend

"Hugo" in Positon für die Fotografen an der Endhaltestelle Ostend

Der älteste fahrbereite Obus Deutschlands, der SSW-DB 45/47 ist auch an der Endhaltestelle Ostend eingetroffen

Die Akkus sind geladen, die Kameras bereit, Fototermin in Ostend mit Doppeldecker und dem ältesten fahrbereiten Obus Deutschlands, dem SSW-DB 45/47

Der Škoda 8 Tr mit seinem freundlichen tschechischen Fahrer zieht voll besetzt seine "gleislose Bahn" in Richtung Finow

Vorbeifahrt des Škoda 8 Tr an der Haltestelle und Wendestelle Boldtstraße in Richtung Finow


Multicounter.de