Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > Busse fahren wieder Umleitung


aus Fahrgastinformationen der Barnimer Busgesellschaft mbH vom 14.04.2001:

Busse fahren wieder Umleitung

Bauarbeiten

Aufgrund von Straßenbauarbeiten ist ab Donnerstag, den 19.04.2001, der Kreuzungsbereich Spechthausener Straße voll gesperrt. Dadurch gibt es auch für den Obus ab 19.04.2001 (voraussichtlich für 10 Tage) einen veränderten Tourenplan.

Die Linien  861  und  862  aus Stadtmitte kommend rollen über die Boldtstraße, Angermünder Straße zum Kleinen Stern, Schönholzer Straße ins Brandenburgische Viertel, dort durch die Brandenburger Allee, Potsdamer Allee, Frankfurter Allee, Spechthausener Straße, Prignitzer Straße, Potsdamer Allee, Brandenburger Allee zurück zur Schönholzer Straße und von dort zur Wendestelle Kleiner Stern und Angermünder Straße. Es wird Obus-Ersatzverkehr eingerichtet.

Damit entfallen die Haltestellen Kranbau, Hüttengasthof, Arbeitsamt, Forsthaus, und Spechthausener Straße.

Beide Linien fahren von Montag bis Freitag nicht wie bisher im 12-Minuten-Takt, sondern im 15-Minuten-Takt, an den Wochenenden alle 30 Minuten.

"Wir bitten die Fahrgäste, die Aushänge an den Haltestellen zu beachten", teilt Verkehrsleiter Bernhard Vandeck mit.

Hier ein Stadtplanausschnitt mit eingezeichneter Obus-Umleitung:

Obus-Umleitung (Obus-Ersatzverkehr)


Multicounter.de