Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > Schneefälle verursachten Verkehrschaos



aus der Märkischen Oderzeitung vom 23.02.2002:

Schneefälle verursachten Verkehrschaos

Stau und quergestellte LKW: Winterdienst kam nicht mehr durch / Verspätungen bei Bussen

Eberswalde (MOZ) Viele Büger warteten (am Freitag, den 22.02.2002/E.L.) vergeblich auf die Busse. Die Breite Straße hoch nach Ostend, die Bahnhofsbrücke und die Eisenbahnstraße waren für die Obusse Endstation, so Berhard Vandeck, Verkehrsleiter der Barnimer Busgesellschaft. Auch im Schüler- und Regionalverkehr gab es Verspätungen.

Der Antrieb laufe bei den Obussen über die hinterste Achse. Wenn bei Glätte die Räder durchdrehen, rutschen die schweren Fahrzeuge nach rechts. "Ist der Bus erst einmal in der Mitte eingeknickt, vermag man ihn kaum mehr aus eigener Kraft gerade zu bekommen", so Vandeck.

Deshalb halten die Busfahrer dann lieber an. Eine so geballte Verkehrssituation wie am Freitag habe er lange nicht erlebt, fügt der Verkehrsleiter hinzu.

Schneechaos herrschte am Freitagvormittag auf der Eberswalder Eisenbahnstraße. Bei den Obussen drehten die Antriebsräder durch, sie schafften die Steigung nicht mehr.


Multicounter.de