Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > Nach Sturz in Klinik gebracht



aus der Märkischen Oderzeitung vom 13.03.2003:

Polizeibericht

Nach Sturz in Klinik gebracht



Eberswalde. Zu einem Unfall im Obus wurde am Dienstag die Polizei gerufen. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 12 Uhr an der Haltestelle Friedrich-Ebert-Straße/Puschkinstraße. Als der 49 jahre alte Busfahrer seine planmäßige Tour fortsetzen wollte, nahm er plötzlich ein dumpfes Geräusch war und stoppte das Gefährt. Kurz darauf stellte er fest, dass ein 85 Jahre alter Fahrgast im Bereich der Drehscheibe gestürzt war. Der Mann erlitt dabei eine Verletzung am Knie und musste ins Werner-Forßmann-Krankenhaus gebracht werden. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang führt das Kommissariat Verkehrsvorgangsbearbeitung.

Multicounter.de