Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > Obus-Ersatzverkehr am 06.09.2009



nach Fahrgastinformationen der Barnimer Busgesellschaft mbH vom 31.08.2009:

Obus-Ersatzverkehr am 06.09.2009



Am Sonntag, dem 06.09.2009, wird auf den Obus-Linien  861  und  862  Obus-Ersatzverkehr gefahren.

Ursache für den Obus-Ersatzverkehr ist eine Sportveranstaltung. Die Bundestraße 167 wird zwischen dem Sportzentrum Westend in der Heegermühler Straße und dem Eberswalder Markt in der Zeit von 09:00 bis 13:00 Uhr teilweise voll gesperrt. Die Sperrung betrifft also die Heegermühler Straße (zwischen Kranbau-Berg und Boldtstraße Vollsperrung, zwischen Boldstraße und Eisenbahnbrücke Sperrung einer Fahrbahnhälfte), die Eisenbahnstraße und die Friedrich-Ebert-Straße. Die Obus-Linien  861  und  862  werden in der Zeit der Sperrung mit Obus-Ersatzverkehr gefahren und über eine Umleitungsstrecke geführt.

Aus Nordend und Ostend kommend führen die Obus-Linien über die Friedensbrücke (Nähe Sparkasse) entlang der Bergerstraße bis Höhe Kreuzung Bus-/Hauptbahnhof. Die Weiterfahrt erfolgt über die einseitig gesperrte Bahnhofsbrücke und anschließend über den Kupferhammerweg zur Ersatzhaltestelle in Höhe Boldtstraße.

Zwischen Heegermühler Straße Haltestelle Sportzentrum Westend und Boldtstraße wird auch der Obus-Ersatzverkehr unterbrochen. Fahrgäste müssen diese Strecke sogar zu Fuß zurücklegen. Damit werden leider auch Fahrgäste betroffen sein, die sich nicht für die Sportveranstaltung interessieren.

Fahrgäste in Richtung Brandenburgisches Viertel und Kleiner Stern steigen bitte an der Ersatzhaltestelle Boldtstraße aus und laufen am Sportzentrum Westend vorbei bis zur Ersatzhaltestelle Kranbau. Dort setzen beide Obus-Linien wieder ein und führen dann wie gewohnt über das Brandenburgische Viertel bzw. Kleiner Stern.

Für Fahrgäste in Richtung Innenstadt gilt: Bitte nutzen Sie die Obus-Linien  861  oder  862  bis zur Ersatzhaltestelle Kranbau, laufen zur Ersatzhaltestelle Boldtstraße und steigen dort um. Die Obus-Linien führen hier ebenfalls entlang Bergerstraße über die Friedensbrücke.

Die Haltestellen Kranbau, Boldtstraße in Richtung Markt, Westend-Kino, Schöpfurter Straße in Richtung Markt, Hauptbahnhof in Richtung Markt, Grabowstraße, Karl-Marx-Platz, Friedrich-Ebert-Straße, Am Markt, werden in dieser Zeit nicht angefahren. Für die Haltestelle Hauptbahnhof in Richtung Markt wird in der Bergerstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Haltestelle Schneider-Straße wird um ca. 100 m vor das Amtsgericht verlegt.

Zum wiederholten Male ist es damit unseren Lokal-Politikern gelungen, dass leistungsstärkste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel der Stadt Eberswalde, nämlich den Obus-Verkehr, anlässlich von Großveranstaltungen stillzulegen. Wünschenswert bei der Planung künftiger Sportveranstaltungen wäre doch gerade die Einbeziehung des leistungsstarken und umweltfreundlichen Obus-Verkehrs.

Multicounter.de