Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > Vorbereitungsarbeiten zur Montage der neuen Eberswalder Eisenbahnbrücke

Vorbereitungsarbeiten zur Montage der neuen Eberswalder Eisenbahnbrücke



(22.04.2005) Pünktlich um 17:00 Uhr wurde die Eberswalder Eisenbahnbrücke im Zuge der Bundesstraße 167 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Auf beiden Seiten der Eisenbahnbrücke wurde Obus-Ersatzverkehr auf den entsprechenden Teilstrecken der Obus-Linien  861  und  862  gefahren. Die Fahrleitungsmonteure der Barnimer Busgesellschaft mbH demontierten die Obus-Fahrleitung auf der alten Eisenbahnbrücke.

Bereits im Laufe des Tages trafen die ersten Schwerlast-Transporte der Firma Bergerbau mit den neuen Brückenteilen sowie zwei große Automobil-Krane ein.

Multicounter.de