Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > Brückensperrung: Nur operativer Busverkehr möglich



Fahrgastinformation der Barnimer Busgesellschaft mbH:

Brückensperrung: Nur operativer Busverkehr möglich



(13.12.2005) Trotz Proteste des Landkreises Barnim und der Barnimer Busgesellschaft (BBG) wird die Eberswalder Bahnhofsbrücke in der Zeit vom 14.12. 16:00 Uhr bis 16.12.2005 12:00 Uhr voll gesperrt.

Für die BBG stellt sich die Sicherung des öffentlichen Personennahverkehrs in Eberswalde in diesem Zeitraum als eine Herausforderung dar.

Denn nicht nur den Schülerverkehr gilt es zu koordinieren, das erhöhte Verkehrsaufkommen - bedingt durch die Weihnachtszeit - muss als Faktor zusätzlich berücksichtigt werden.

Somit müssen die Fahrgäste der BBG in dem Zeitraum der Brückensperrung mit Verspätungen auf allen Linien rechnen. Westlich der Bahnhofsbrücke verlaufende Linien enden grundsätzlich am Busbahnhof, östlich verlaufende Linien am Eberswalder Hauptbahnhof. Dies gilt in beiden Fällen auch für den weiterführenden Schülerverkehr. Nach dem Passieren der Bahnhofsbrücke können Fahrgäste auf die Stadtlinien zurückgreifen.

Besonders betroffene Linien sind:

Wir bitten alle Fahrgäste, sich auf diese Veränderungen einzustellen.

Multicounter.de