Sie sind hier: Übersicht > 5. Archiv > O-Bus vertagt



Aus der Der Blitz vom 06.10./07.10.2007:

O-Bus vertagt

Keine Entscheidung

Eberswalde (g.s.). Die Entscheidung über den Betrieb des Obusses wurde verschoben. Damit sprach sich der Kreisausschuss gegen eine Abstimmung auf dem kommenden Kreistag im November aus. Denn der hatte Bedenken, dass er die dazugehörigen Dokumente in der kürze der Zeit nicht bewältigen könnte. Zu der Entscheidung kam es nicht ganz ohne Diskussion, aber letztendlich stimmte Carsten Bockhardt dem Anliegen des Ausschusses zu.

Die Ausschussmitglieder können sich nun intensiv mit der Thematik befassen. Eine vorschnelle Entscheidung ist damit vom Tisch, eine mögliche Diskussion im Kreistag auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Multicounter.de