Sie sind hier: Übersicht > 2.2.2.1. Fahrzeugliste historischer Obus-Anhänger > Ausgesonderte Obus-Anhänger Nr. VII

Ausgesonderte Obus-Anhänger Nr. VII



Der Obus-Anhänger Nr. VIIII vom DDR-Typ LOWA W 700 wurde 1951 von der Firma LOWA Werdau hergestellt. Der Obus-Anhänger Nr. VIIII vom DDR-Typ LOWA W 700 war von 1951 bis Dezember 1958 in Eberswalde im Einsatz. Im Januar 1959 wurde der Obus-Anhänger Nr. VIIII vom DDR-Typ LOWA W 700 nach Berlin abgegeben und bekam dort die Wagen-Nr. 142. Im Jahre 1971 erhielt der Obus-Anhänger die neue Wagen-Nr. 351 041-5. Der Obus-Anhänger Nr. 351 041-5 vom DDR-Typ LOWA W 700 wurde 1973 abgestellt.

Das Foto zeigt den ehemaligen Eberswalder Obus-Anhänger Nr. VIIII vom DDR-Typ LOWA W 700 mit der Berliner Wagen-Nr. 142 auf der damaligen Linie O30 in der Berliner Klosterstraße am 27.03.1965.

Ehemaliger Eberswalder Obus-Anhänger Nr. VII(II) vom DDR-Typ LOWA W 700 mit der Berliner Wagen-Nr. 142 in der Berliner Klosterstraße


Der Obus-Anhänger Nr. VIIIII vom DDR-Typ W 701 kam 1962 wahrscheinlich aus Bernau bei Berlin.

Das Foto zeigt den Obus-Anhänger Nr. VIIIII vom DDR-Typ W 701 an der Endhaltestelle Ostend im Juli 1972. Gezogen wird der Obus-Anhänger Nr. VIIIII vom Obus Nr. 11II vom tschechischen Typ ŠKODA 8 Tr6.

Obus-Anhänger Nr. VII(III) vom DDR-Typ W 701 an der Endhaltestelle Ostend