Sie sind hier: Übersicht > 2.2.2.2. Historische Obus-Anhänger

2.2.2.2. Historische Obus-Anhänger



Hier ein Überblick der historischen Typen von Obus-Anhängern, die in Eberswalde im Einsatz waren:

Obus-Anhänger vom deutschen Typ Lindner Obus-Anhänger vom deutschen Typ Lindner


Die Obus-Anhänger vom deutschen Typ Lindner wurden von der Waggonfabrik Gottfried Lindner AG Ammendorf hergestellt. Sie wurden 1942/43 in Dienst gestellt und der letzte Obus-Anhänger vom deutschen Typ Lindner wurde 1967 ausgesondert. Ein Obus-Anhänger dieses Typs befindet sich in Privatbesitz. Der Obus-Anhänger wird für Sonderfahrten und Ausstellungen eingesetzt.


Leider kein Foto vom Obus-Anhänger des deutschen Typs KEO Obus-Anhänger vom deutschen Typ KEO
Der Obus-Anhänger vom deutschen Typ KEO wurde von der Firma Schumann Werdau hergestellt. Der Obus-Anhänger vom deutschen Typ KEO wurde in Eberswalde umgebaut. Der Obus-Anhänger vom deutschen Typ KEO wurde 1961 in Dienst gestellt und 1965 ausgesondert. Seine sonstige Herkunft ist unbekannt. Ein Obus-Anhänger dieses Typs existiert leider nicht mehr in Eberswalde.


Obus-Anhänger vom DDR-Typ LOWA W 700 Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 700


Die Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 700 wurden von LOWA Werdau und dem Waggonbau Bautzen hergestellt. Ein Obus-Anhänger dieses Typs befindet sich im Besitz des Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V. Arbeitsgruppe Obus. Die Restaurierung des Obus-Anhängers wurde am 27.07.2006 abgeschlossen. Der Obus-Anhänger wird für Sonderfahrten und Ausstellungen eingesetzt.


Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 701 Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 701


Die Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 701 wurden vom Mähdrescherwerk Weimar und dem Waggonbau Bautzen hergestellt. Ein Obus-Anhänger dieses Typs existiert leider nicht mehr in Eberswalde.


Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 701 Reko
Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 701 Reko
Die Obus-Anhänger vom DDR-Typ W 701 Reko wurden vom Mähdrescherwerk Weimar und dem Waggonbau Bautzen hergestellt. Ein Obus-Anhänger dieses Typs befindet sich im Besitz des Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V. Arbeitsgruppe Obus. Der Obus-Anhängers ist ist auf dem Betriebshof Eberswalde/Poratzstraße der BBG mbH abgestellt und wird zur Zeit aufgearbeitet.




Hier noch eine Übersicht der historischen Obus-Anhänger, die sich in Betreuung des Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V. Arbeitsgruppe Obus befinden.

Betriebs-Nr.BaujahrHerstellerTyp
Fahrzeugart
BemerkungenZustand
1431952LOWA WerdauW700 Anhänger1952-1955 Einsatz bei BVG Ost an Dieselbussen (070->1070), ab 1955 Hilfsgeräteanhänger (H1->G1), 196?-2004 Fremdnutzung, 2006 Instandsetzung im Rahmen einer ABM-Maßnahme GgmbH Henningsdorfseit August 2006
betriebsfähig
XVI1957?
1970
Mähdrescher-
werk Weimar
Reko KIB
Altenburg
W701
Reko
Anhänger
1957?-1960 Einsatz KV Meißen, 1960-1975 Einsatz in Dresden (233->333-> 353010-5), 1976-1985 Einsatz in Eberswalde (XVI), seit 1997 vom DVN betreutnicht ausstellungsfähig, befindet sich in Aufarbeitung


Multicounter.de