Sie sind hier: Übersicht > 2.3. Stromversorgung und Fahrleitung > Kreuzungen

Kreuzungen



In der Eberswalder Obus-Fahrleitung sind 7 Kreuzungen installiert.

Die Stromabnehmerköpfe werden durch Gußstücke und Schienen gefürht. Da sich ja auch jeweils der plusgepolte Fahrdraht mit dem minusgepolten Fahrdraht kreuzt, wird zur Vermeidung eines Kurzschlusses Isoliermaterial eingesetzt, welches die Stromabnehmerköpfe führt.

Beim Befahren von Kreuzungen darf das Fahrpedal nicht betätigt und die Höchstgeschwindigkeit von 15-20 km/h nicht überschritten werden.

Kreuzungen befinden sich
  1. fünf Stück über dem Betriebshof Nordend,
  2. über der Kreuzung Breite Straße/Friedrich-Ebert-Straße,
  3. über der Kreuzung Eberswalder Straße/Spechthausener Straße.
Das Foto zeigt eine Kreuzung über dem Betriebshof Eberswalde/Nordend.

Kreuzung über dem Betriebshof Eberswalde/Nordend


Multicounter.de