Sie sind hier: Übersicht > 4.6. Zeitraum von 2001 - 2005 > 65 Jahre Obus in Eberswalde

65 Jahre Obus in Eberswalde



Am 03.11.2005 hatte der Eberswalder Obus sein 65 jähriges Jubiläum.

Anläßlich dieses Jubiläums führte der Denkmalpflege-Verein Nahverkehr Berlin e.V. Arbeitsgruppe Obus am 12.11.2005 Sonderfahrten mit historischen Obussen und Bussen durch.

Zum Einsatz kamen die Obusse vom tschechischen Typ ŠKODA 9 Tr, 14 Tr, der Obus vom deutschen Typ AEG HS 56 sowie ein Bus vom ungarischen Typ Ikarus 260.02 (ehemals BVG Nr. 5027) und der neu restaurierte Oldtimer der BBG mbH, ein Bus vom tschechischen Typ ŠKODA 706 RTO.

Foto-Halt an der Endhaltestelle Ostend am 12.11.2005

Bus vom ungarischen Typ Ikarus 260.02 (ehemals BVG Nr. 5027) auf dem Betriebshof Nordend am 12.11.2005


Auf dem Betriebshof Eberswalde der Barnimer Busgesellschaft mbH in 16225 Eberswalde, Poratzstraße 68 fand in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr ein Souvenierverkauf sowie eine Fahrzeugausstellung statt.


Ausgestellt wurden u.a. der älteste erhaltene Obus Deutschlands vom deutschen Typ O 10000 (ehemals BVG 1224) und ein Obus vom deutschen Typ KEO II (Kriegseinheitsobus Normgröße II) (ehemals Wilhelmshaven 76) sowie die modernen Obusse und Busse der Barnimer Busgesellschaft.

3-achsiger Obus vom deutschen Typ O10000Obus vom deutschen Typ KEO II (Kriegseinheitsobus Normgröße II)
O10000 3-achser Obus
(ehemals BVG 1224)
KEO II (Kriegseinheitsobus Normgröße II)
(ehemals Wilhelmshaven 76)


Multicounter.de